Elternvertretung

Liebe Eltern,

auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Aufgaben und Mitbestimmungsmöglichkeiten vorstellen, die wir Eltern an unserer Grundschule haben.

Die Eltern der Kinder einer Klasse wählen auf dem ersten Elternsprechtag jeweils für ein Jahr eine/n Klassenpflegschaftsvorsitzende/n und eine/n Vertreter/in. Diese laden unter Anderem in Absprache mit den Klassenlehrern/Innen zu Elternabenden ein, können Vermittler zwischen Eltern und Lehrkräften sein und organisieren Feste und Schulveranstaltungen mit.

Die Vertreter aller Klassen finden sich zu Schulpflegschaftssitzungen zusammen. Dort wählen sie eine/n Schulpflegschaftsvorsitzende/n und eine/n Vertreter/in. Hauptaufgaben sind Vermittlung bei Problemen zwischen Schule und Eltern, gemeinsame Planung von Elternabenden mit den Pädagogen und Pädagoginnen, Organisation von Elterntreffen, Bildungen von AGs, Zusammenarbeit mit dem Förderverein und Informationsweitergabe an die Eltern. In der Schulpflegschaftssitzung werden Vorlagen und Beschlüsse gefasst, die dann in die Schulkonferenz getragen werden.

Die Schulkonferenz setzt sich aus drei Vertretern des Lehrerkollegiums, sowie drei Mitgliedern der Schulpflegschaft zusammen. Den Vorsitz hat der Schulleiter. Wir Eltern haben in diesem Gremium ein Mitspracherecht bei wichtigen Entscheidungen wie z. B. der Einführung neuer Bücher oder zusätzlicher AGs, der Bewilligung von Klassenfahrten und Exkursionen, der Festlegung von beweglichen Ferientagen und bei anstehenden Veränderungen an der Schule.

Doch auch die besten Elternvertreter sind auf Unterstützung angewiesen, wir brauchen Ihre Mitarbeit! Sprechen Sie bitte mit uns, wenn Sie Anregungen oder Probleme haben und helfen Sie uns zum Beispiel bei Sommerfest, Fackelausstellung, Martinszug und Weihnachtsmarkt. Die Erlöse dieser Veranstaltungen kommen dem Förderverein zugute, der in den letzten Jahren damit einen Computerraum mitfinanzieren, Bücher kaufen, Spielgeräte für die Pausen und Drucker für jede Klasse anschaffen sowie Klassenfahrten und Theaterbesuche sponsern konnte.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen – für unsere Kinder.

Für die Schulpflegschaft

Claudia Boerl