Einschulung

Alle Eltern schulpflichtiger Kinder erhalten im Herbst ein Informationsschreiben der Stadt Ratingen, in dem ihnen Grundschulen genannt werden, die den kürzesten Schulweg bieten. Beim >Tag der offenen Türen< besteht die Gelegenheit sich umzuschauen und weiter zu informieren.

Generell haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder an einer Grundschule ihrer Wahl anzumelden. Ein Recht auf Aufnahme besteht jedoch nur an den von der Stadt genannten Schulen. Die Eltern melden ihre Kinder mit den von der Stadt überreichten Formularen zum jeweiligen >Anmeldungszeitraum< an. Eltern, die eine vorzeitige Einschulung ihrer Kinder planen, müssen von sich aus aktiv werden!

Schulanfang ist für Eltern und Kinder neu und aufregend. Daher informiert die Schulleitung der Paul-Maar-Schule die Eltern auf einem Informationsabend schon frühzeitig über Schulfähigkeit, über den Ausbildungsgang in der Grundschule, über die Besonderheiten unserer Schule in Ratingen-Tiefenbroich und über das Betreuungs- und Bildungsangebot der Offenen Ganztagsschule.

Ein erster Elternabend findet noch vor den Sommerferien statt, an dem die Eltern die zukünftige Klassenlehrerin kennen lernen, Fragen bezüglich des Schulanfangs stellen können und Informationen zur sinnvollen Ausrüstung erhalten. Zusätzlich laden wir die Schulanfänger ein, mit ihren Kindergartengruppen den Unterricht unserer Grundschule zu besuchen.

Die Einschulung findet in der Aula statt. Den Übergang erleichtern wir den Erstklässlern durch Patenschaften. Während der ersten Schulstunde können die wartenden Eltern die Zeit bei einer Tasse Kaffee überbrücken.