Straßenbahnfahrt der Klasse 1a
avatar

Am Mittwoch, den 15.05.2013 sind wir mit einer alten Straßenbahn von Ratingen Mitte bis zum Schloss Benrath und zurück gefahren.
Während der Fahrt durften wir Musik hören, herumlaufen, abwechselnd dem Fahrer zusehen, frühstücken oder einfach die Fahrtstrecke genießen.
Am Schloss Benrath angekommen, haben wir eine Pause auf dem Spielplatz gemacht. Bevor wir gegen 12.00 Uhr wieder in Benrath abfuhren, haben wir uns noch ein Eis an der Eisdiele schmecken lassen.

 

Schwimmwettkampf
avatar

Am 9. März 2013 war es wieder so weit. 20 Mädchen und Jungen der Paul-Maar-Schule fieberten dem Schwimmwettkampf der Ratinger Grundschulen entgegen. Nach dem Einschwimmen ging es dann um 9.00 Uhr los. Aufgeregt starteten die Kinder in den Einzelwettkämpfen. Angefeuert von Eltern, Geschwistern und Freunden gaben sie in den Disziplinen Kraul, Brust und Rücken ihr Bestes. Auch beim Start der Staffeln ging es hoch her. Am Ende konnten sich alle über einen schönen, aber anstrengenden Wettkampf freuen und stolz auf den 10. Platz für die Paul-Maar-Schule sein.

C. Billion

 

Zweites Klassenfest der Klasse 1a
avatar

Im April hatten wir unser zweites Klassentreffen. Begonnen haben wir mit einer Ralley durch Tiefenbroich, bei der wir verschiedene Aufgaben lösen mussten. Sogar ein gebratenes Spiegelei mussten wir besorgen. Auf dem Weg in den Wald sprach plötzlich eine Stimme aus dem Gebüsch, dass wir weiter gehen sollen. Zuerst haben wir uns erschreckt, aber dann haben wir das Walkie Talkie im Baum hängen sehen, das Herr Boerl dort aufgehängt hatte. Die lebenden Tiere, die wir im Wald finden musste, haben wir in Becherlupen transportiert, aber auch schnell wieder in die Freiheit entlassen. Danach haben wir Würstchen gegrillt, im Stroh gespielt, wir durften Mini-Traktor fahren und die Pferde im Stall besuchen. Dank der Gastfreundschaft der Familie Bechen, hätten wir sogar bei Regen ein Dach über dem Kopf gehabt. Zum Glück blieb es aber trocken, sodass wir nicht nur in der Scheune bleiben mussten, sondern auf dem ganzen Hof spielen konnten.

 

Die Pinguine waren in der Stadtteilbücherei Ratingen
avatar

Zu Fuß haben wir uns auf den Weg nach Ratingen West in die Stadtteilbücherei gemacht. Dort angekommen, mussten wir uns zuerst mit unserem Frühstück stärken, bevor uns Frau Armbruster sehr nett begrüßt hat. Sie hat uns erklärt, was wir alles in der Bücherei ausleihen können, wie die Bücher geordnet sind, und dass wir ordentlich mit ihnen umgehen müssen. Frau Armbruster hat uns auch das tolle Buch „Wer guckt da so?“ vorgestellt. Man sieht nur große Augen und wir mussten raten, welches Tier uns aus diesem Buch ansieht. Viele Tiere haben wir geraten, aber ein paar waren gar nicht so leicht. Dann hat uns Frau Armbruster einige Sätze aus verschiedenen Büchern vorgelesen und wir mussten raten, um welches Buch es sich handelt. Die Bücher waren in Zeitungspapier eingepackt, damit wir den Titel nicht sehen konnten. Jetzt galt es Pippi Langstrumpf, Bär und Tiger, den Drachen Kokosnuss, die Olchis und Bambi in der Bücherei zu suchen. Das hat uns Spaß gemacht. Zum Schluss durften wir noch in Büchern unserer Wahl schmökern.

Kindergartenkinder besuchen die Grundschule
avatar

Die Kindergartenkinder von St.Marien waren in unserer Klasse 3c zu Besuch. Wir haben Frühlingsblumen gebastelt. Die Kinder waren sehr fleißig, so wie wir. Alle Blumen sind sehr schön geworden.

Als wir damit fertig waren, durften wir Osterhasen ausmalen und als diese fertig waren, verwandelten wir uns selbst in Osterhasen und bemalten richtige Eier. Das hat richtig Spaß gemacht. Es war überhaupt sehr lustig mit den Kindergartenkindern.

Anna und Maraya, Klasse 3c