Zweites Klassenfest der Klasse 1a
avatar

Im April hatten wir unser zweites Klassentreffen. Begonnen haben wir mit einer Ralley durch Tiefenbroich, bei der wir verschiedene Aufgaben lösen mussten. Sogar ein gebratenes Spiegelei mussten wir besorgen. Auf dem Weg in den Wald sprach plötzlich eine Stimme aus dem Gebüsch, dass wir weiter gehen sollen. Zuerst haben wir uns erschreckt, aber dann haben wir das Walkie Talkie im Baum hängen sehen, das Herr Boerl dort aufgehängt hatte. Die lebenden Tiere, die wir im Wald finden musste, haben wir in Becherlupen transportiert, aber auch schnell wieder in die Freiheit entlassen. Danach haben wir Würstchen gegrillt, im Stroh gespielt, wir durften Mini-Traktor fahren und die Pferde im Stall besuchen. Dank der Gastfreundschaft der Familie Bechen, hätten wir sogar bei Regen ein Dach über dem Kopf gehabt. Zum Glück blieb es aber trocken, sodass wir nicht nur in der Scheune bleiben mussten, sondern auf dem ganzen Hof spielen konnten.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.